Spinat, Scampi und Pasta

Das ich ja zu den eher faulen Köchen gehöre, ist ja aus den hier dargebotenen Gerichten ersichtlich. Mann hat ja auch nicht immer soviel Zeit um sich in der Küche aufzuhalten. So auch bei dem leckeren Scampi Spinat Gericht. Zubereitungszeit ca. 20 Minuten und einfach lecker. Die Zubereitung erfolgt in einem kleinen Wok. Hierzu eine Zwiebel in grobe Stücke schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Danach den in Scheiben geschnittenen Knoblauch dazu geben und leicht mit andünsten. Anschließend den Blattspinat dazugeben und das Ganze mit einer halben Dose Pizzatomaten auffüllen. Meistens greife ich auf gefrorenen Blattspinat zurück, wer es mit frischem Spinat machen möchte, sollte einen grösseren Topf nehmen. Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver, Chilliflocken und Thymian. Die Zubereitung im Wok geht sehr schnell, also sollte das Wasser für die Nudeln schon zu Beginn des Kochens aufgestellt werden, damit das fertige Gericht nicht solange ziehen muss. Nudeln nach Anleitung zubereiten.

Fünf Minuten vor dem Servieren die Scampi hinzugeben und durchziehen lassen, so dass sie gerade weiß sind. Zu langes garen der Scampi macht diese hart. Wer es mag, kann noch frisch geriebenen Parmesan mit auf seine Portion geben.

Zutaten:

250 gr Blattspinat (Tiefkühlkost)
6-8 Scampi
1 Zwiebel
1/2 Dose Pizzatomaten
2-3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilliflocken, Thymian
125 gr. Nudeln (Fussili oder Penne)

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: