Gegrilltes Hühnerbein auf grünem Gemüse

Einfach in der Zubereitung, Gesund und lecker, so kann man auch folgendes Gericht umschreiben. Fragt man mich, so ziehe ich jedem Brustteil vom Huhn oder Hähnchen immer eine Keule vor, weil, so finde ich, diese deutlich mehr Geschmack hat. Das Grillen geht schnell und diese Zubereitungsart ist dann deutlich schonender als Braten.

Zutaten für eine Person:

1 Hähnchenkeule
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 kleine Zucchini
etwas Sesamöl oder Olivenoel
Salz, Pfeffer, Chilliflocken und mediterrane Kräuter.

Die Keule grillen, so 20 bis 30 Minuten sollten reichen, je nach Grill. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen und die unteren, weißen Teile in kleine Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In einem Wok etwas Sesamöl heiß werden lassen und die weißen Ringe der Frühlingszwiebeln hinein geben. Dann die Zucchinischeiben dazu geben und durch schwenken. Die grünen Sachen der Frühlingszwiebeln in längere Streifen schneiden und erst kurz vor Ende der Garzeit hinzugeben, damit diese nur schnell warm werden, ihre grüne Farbe behalten und nicht so stark zusammenfallen. Bitte beachten, das die Zeit zum Garen in einem Wok sehr kurz ist. Alles mit Salz, Pfeffer und ein paar Chilliflocken abschmecken. Wer dem ganzen einen mediterranen Touch geben möchte, fügt einfach ein paar entsprechende Kräuter hinzu.

Das Gemüse in der Mitte des Tellers anrichten und das gegrillte Hähnchenbein oben auflegen.

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: