Paprikageschnetzeltes

Für mich eigentlich so eine Art Restverwertung, zumindest was die Soße des Gerichtes anbetrifft. Ansonsten nur frische Zutaten, die da wären (fuer eine Person):

1 rote Paprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
130 g Fleisch (in diesem Fall Schweinefilet)
Salz, Pfeffer, Chilliflocken, etwas Basilikum
2 EL Schmand
Rest Zigeunersoße (4 EL) vom letzten Grillen.

Interessanter weise können fast alle Zutaten, ausgetauscht werden, so eigenen sich beim Fleisch auch Sorten vom Rind, Hähnchen, Pute oder Lamm. Die Frühlingszwiebeln können gegen normale Zwiebel gewechselt werden, die Farben der Paprika getauscht werden, man kann Champignons dazugeben oder Knoblauch, die fertige Soße kann variiert werden, der Schmand durch Sahne oder Wasser ersetzt werden. Auch kann der Fleischanteil oder Gemüseanteil erhöht werden und somit reicht das fuer mehrere Personen. Auch eine vegetarische Variante, ohne Fleisch ist denkbar, dazu einfach eine Zucchini oder eine Gemüsezwiebel mit verwenden.

Einen kleinen Wok mit etwas Öl heiß werden lassen. Das in kleine Streifen geschnittene Fleisch scharf anbraten und wieder herausnehmen. Dann die unteren (weißen) Teile der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und in den Wok geben. danach die Paprika in kleine Streifen schneiden und ebenfalls in den Wok geben. Die grünen Anteile der Zwiebeln in lange Streifen schneiden und erst kurz vor Schluss untergeben. Dann die Zigeunersoße und den Schmand hinzugeben. Wem es noch zu dickflüssig ist, der kann ein wenig Wasser oder Weißwein hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Chilliflocken und frischen Kräutern abschmecken. Dazu Penne kochen und über den Nudeln anrichten.

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: