Kurzgebratenes mit Kartoffeln und Lauch

Wenn es mal schnell gehen soll, dann mache ich mir oft Kurzgebratenes, in diesem Fall einfach ein Nackenkotelette mit etwas Gemüse und Salzkartoffeln. Da ich ungern auf eine Warme Mahlzeit am Tag verzichte, sind Gerichte mit kurz gebratenem Fleisch immer eine Alternative fuer mich. Hinzu kommt, dass diese Gericht recht günstig sind. Zutaten:

1 Nackenkotelette (ca. 150 bis 170 g)
eine große Stange Lauch (Pore)
125 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer vor dem Braten würzen. Das Kotelette in der Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten bis es durchgebraten ist (ca 6/8 Min von jeder Seite, je nach Dicke des Stücks). Den Lauch in kleine Rollen schneiden und zusammen mit der Sahne in einen Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne einkochen lassen, bis sie eine cremige Konsistenz erreicht hat. Wer es mag kann sich noch eine Soße dazu machen, oder aber den Anteil der Sahne erhöhen, damit es etwas für die Salzkartoffeln zum stippen gibt.

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: